Vor- Nachteile von EB, LPS und CPS

Aus PS-Wiki
Version vom 31. Mai 2016, 21:48 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{| class="wikitable" |- ! !! EB Einzelbatteriesystem !! LPS Gruppenbatteriesystem !! CPS Zentralbatteriesystem |- | Vorteil || * wartungsfreie Batterie * hohe…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
EB Einzelbatteriesystem LPS Gruppenbatteriesystem CPS Zentralbatteriesystem
Vorteil
  • wartungsfreie Batterie
  • hohe Verfügbarkeit
  • einfache Nachrüstung
  • keine Brandschutzmassnahmen
  • kleiner Installationsaufwand
  • dezentraler Aufbau
  • Sicherheitsniveau
  • geringe Folgekosten
  • Durchführung der automatischen Tests
  • kompakte Bauform
  • in allen Gebäudearten einsetzbar
  • Architektenwünsche leicht zu erfüllen
  • problemlose Einzelüberwachung
  • Lebensdauer Batterie (5 Jahre)
  • geringe Folgekosten
  • Durchführung der automatischen Tests
  • Grosse Anzahl Stromkreise
  • Einzelstromkreisumschaltung
  • zentrale Überwachung
  • problemlose Einzelüberwachung
  • für grosse Anlagen geeignet mit Anschluss von Unter- und Busstationen
  • geringer Wartungsaufwand
  • Lebensdauer Batterie (10 Jahre)
Nachteil
  • Lebensdauer Batterie (4 Jahre) -> Kosten
  • hohe Entsorgungskosten
  • hoher Prüfungs- und Wartungsaufwand
  • nur für kl. Lampenleitung
  • je nach Umgebungstemperatur ist die Lebensdauer tief
  • Installationsaufwand
  • Leistungsbegrenzung (max. 1500W bei 1h)
  • geringe Anzahl der Sicherheitsleuchten (max. 15 bis 20 Leuchten)
  • E60 Raum oder E60 Trennung
  • Planungsaufwand
  • E60 Raum oder E60 Trennung
  • Verkabelung mit Funktionserhalt
  • Installationsaufwand