Beleuchtungsanforderungen gem. EN 12464-1:2011 (D)

Aus PS-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Licht und Beleuchtung - Beleuchtung von Arbeitsstätten - Teil 1: Arbeitsstätten in Innenräumen

Inhaltsverzeichnis

Verkehrszonen innerhalb von Gebäuden

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.1.1 Verkehrsflächen und Flure 100 28 0,40 40
  • Beleuchtungsstärke auf dem Boden.
  • R a und UGR ähnlich zu den angrenzenden Bereichen.
  • 150 lx, wenn auch Fahrzeuge die Verkehrsfläche benutzen.
  • Die Beleuchtung der Aus- und Eingänge muss eine Übergangszone schaffen, um einen plötzlichen Wechsel der Beleuchtungsstärke zwischen Innen und Außen während des Tages oder der Nacht zu vermeiden.
  • Es sollte dafür Sorge getragen werden, Blendung von Fahrern und Fußgängern zu vermeiden.
5.1.2 Treppen, Rolltreppen, Fahrbänder 100 25 0,40 40 Benötigt erhöhte Kontraste auf den Stufen.
5.1.3 Aufzüge, Lifte 100 25 0,40 40 Beleuchtungsstärke vor dem Aufzug sollte mindestens Ē m = 200lx sein.
5.1.4 Laderampen, Ladebereiche 150 25 0,40 40

Pausen-, Sanitär- und Erste-Hilfe-Räume

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.2.1 Kantinen, Teeküchen 200 22 0,40 80
5.2.2 Pausenräume 100 22 0,40 80
5.2.3 Räume für körperliche Ausgleichsübungen 300 22 0,40 80
5.2.4 Garderoben, Waschräume, Bäder, Toiletten 200 25 0,40 80 In jeder einzelnen Toilette, wenn diese vollständig umschlossen sind.
5.2.5 Sanitätsräume 500 19 0,60 80
5.2.6 Räume für medizinische Betreuung 500 16 0,60 90 4000K ≤ T CP ≤ 5000K

Kontrollräume

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.3.1 Räume für haustechnische Anlagen, Schaltgeräteräume 200 25 0,40 60
5.3.2 Telex- und Posträume, Telefon-Vermittlungsplätze 500 19 0,60 80

Lager- und Kühlräume

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.4.1 Vorrats- und Lagerräume 100 25 0,40 60 200 lx, wenn dauernd besetzt.
5.4.2 Versand- und Verpackungsbereiche 300 25 0,60 60 EN 12464-1:2011 (D)

Allgemeine Bereiche innerhalb von Gebäuden — (Hoch-) Regallager

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.5.1 Fahrwege ohne Personenverkehr 20 0,40 40 Beleuchtungsstärke auf dem Boden.
5.5.2 Fahrwege mit Personenverkehr 150 22 0,40 60 Beleuchtungsstärke auf dem Boden.
5.5.3 Leitstand 150 22 0,60 80
5.5.4 (Hoch-) Regalfront 200 0,40 60 Vertikalbeleuchtungsstärke, tragbare Beleuchtung darf benutzt werden.

Industrielle und handwerkliche Tätigkeiten — Landwirtschaft

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.6.1 Beschicken und Bedienen von Fördereinrichtungen und Maschinen 200 25 0,40 80
5.6.2 Viehställe 50 0,40 40
5.6.3 Ställe für kranke Tiere, Abkalbställe 200 25 0,60 80
5.6.4 Futteraufbereitung, Milchräume, Gerätereinigung 200 25 0,60 60

Industrielle und handwerkliche Tätigkeiten — Bäckereien

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.7.1 Vorbereitungs- und Backräume 300 22 0,60 80
5.7.2 Endbearbeitung, Glasieren, Dekorieren 500 22 0,70 80

Industrielle und handwerkliche Tätigkeiten — Zement, Zementwaren, Beton, Ziegel

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.8.1 Trocknen 50 28 0,40 20 Sicherheitsfarben müssen erkennbar sein.
5.8.2 Materialaufbereitung, Arbeiten an Öfen und Mischern 200 28 0,40 40
5.8.3 Allgemeine Maschinenarbeiten 300 25 0,60 80
5.8.4 Grobformen 300 25 0,60 80

Industrielle und handwerkliche Tätigkeiten — Keramik, Fliesen, Glas, Glaswaren

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.9.1 Trocknen 50 28 0,40 20 Sicherheitsfarben müssen erkennbar sein.
5.9.2 Materialaufbereitung, allgemeine Maschinenarbeiten 300 25 0,60 80
5.9.3 Emaillieren, Walzen, Pressen, Formen einfacher Teile, Glasieren, Glasblasen 300 25 0,60 80
5.9.4 Schleifen, Gravieren, Polieren von Glas, Formen kleiner Teile, Herstellung von Glasinstrumenten 750 19 0,70 80
5.9.5 Schleifen optischer Gläser, Kristallglas, Handschleifen und Gravieren 750 16 0,70 80
5.9.6 Feine Arbeiten, z. B. Schleifen von Verzierungen (Dekorationsschleifen), Handmalerei 1 000 16 0,70 90 4 000 K ≤ T CP ≤ 6 500 K
5.9.7 Herstellung/Bearbeitung synthetischer Edelsteine 1 500 16 0,70 90 4 000 K ≤ T CP ≤ 6 500 K

Industrielle und handwerkliche Tätigkeiten

Ref. Nr. Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.10.1 Verfahrenstechnische Anlagen mit Fernbedienung 50 0,40 20 Sicherheitsfarben müssen erkennbar sein.
5.10.2 Verfahrenstechnische Anlagen mit gelegentlichen manuellen Eingriffen 150 28 0,40 40
5.10.3 Ständig besetzte Arbeitsplätze in verfahrenstechnischen Anlagen 300 25 0,60 80
5.10.4 Präzisionsmessräume, Laboratorien 500 19 0,60 80
5.10.5 Arzneimittelherstellung 500 22 0,60 80
5.10.6 Reifenproduktion 500 22 0,60 80
5.10.7 Farbprüfung 1 000 16 0,70 90 4 000 K ≤ T CP ≤ 6 000 K
5.10.8 Zuschneiden, Nachbearbeiten, Kontrollarbeiten 750 19 0,70 80

Industrielle und handwerkliche Tätigkeiten — Elektro- und Elektronik-Industrie

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.11.1 Kabel- und Drahtherstellung 300 25 0,60 80
5.11.2 Wickeln:
  • große Spulen
300 25 0,60 80
5.11.2 Wickeln:
  • mittlere Spulen
500 22 0,60 80
5.11.2 Wickeln:
  • feine Spulen
750 19 0,70 80
5.11.3 Imprägnieren von Spulen 300 25 0,60 80
5.11.4 Galvanisieren 300 25 0,60 80
5.11.5 Montagearbeiten:
  • grobe, z. B. große
300 25 0,60 80
5.11.5 Transformatoren
  • mittelfeine, z. B. Schalttafeln
500 22 0,60 80
5.11.5 Transformatoren
  • feine, z. B. Telefone, Radios, IT-Produkte (Computer)
750 19 0,70 80
5.11.5 Transformatoren
  • sehr feine, z. B. Messinstrumente, Leiterplatten
1 000 16 0,70 80
5.11.6 Elektronikwerkstätten, Prüfen, Justieren 1 500 16 0,70 80

Industrielle und handwerkliche Tätigkeiten — Nahrungs- und Genussmittelindustrie

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.12.1 Arbeitsplätze und -zonen in Brauereien, auf Malzböden,
  • zum Waschen, zum Abfüllen in Fässern, zur Reinigung,
  • zum Sieben, zum Schälen,
  • zum Kochen in Konserven- und Schokoladenfabriken,
  • Arbeitsplätze und -zonen in Zuckerfabriken,
  • zum Trocknen und Fermentieren von Rohtabak, Gärkeller
200 25 0,40 80
5.12.2 Sortieren und Waschen von Produkten, Mahlen, Mischen, Abpacken 300 25 0,60 80
5.12.3 Arbeitsplätze und kritische Zonen in Schlachthöfen, Metzgereien, Molkereien, Mühlen, auf Filterböden in Zuckerraffinerien 500 25 0,60 80
5.12.4 Schneiden und Sortieren von Obst und Gemüse 300 25 0,60 80
5.12.5 Herstellung von Feinkost-Nahrungsmitteln, Küchenarbeit, Herstellung von Zigarren und Zigaretten 500 22 0,60 80
5.12.6 Kontrolle von Gläsern und Flaschen, Produktkontrolle, Garnieren, Sortieren, Dekorieren 500 22 0,60 80
5.12.7 Laboratorien 500 19 0,60 80
5.12.8 Farbkontrolle 1 000 16 0,70 90 4 000 K ≤ T CP ≤ 6 500 K

Industrielle und handwerkliche Tätigkeiten – Gießerei und Metallguss

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.13.1 Begehbare Unterflurtunnel, Keller usw. 50 0,40 20 Sicherheitsfarben müssen erkennbar sein
5.13.2 Bühnen 100 25 0,40 40
5.13.3 Sandaufbereitung 200 25 0,40 80
5.13.4 Gussputzerei 200 25 0,40 80
5.13.5 Arbeitsplätze am Kupolofen und am Mischer 200 25 0,40 80
5.13.6 Gießhallen 200 25 0,40 80
5.13.7 Ausleerstellen 200 25 0,40 80
5.13.8 Maschinenformerei 200 25 0,40 80
5.13.9 Hand- und Kernformerei 300 25 0,60 80
5.13.10 Druckgießerei 300 25 0,60 80
5.13.11 Modellbau 500 22 0,60 80

Industrielle und handwerkliche Tätigkeiten – Friseure

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.14.1 Haarpflege 500 19 0,60 90

Industrielle und handwerkliche Tätigkeiten – Schmuckherstellung

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.15.1 Bearbeitung von Edelsteinen 1 500 16 0,70 90 4 000 K ≤ T CP ≤ 6 500 K
5.15.2 Herstellung von Schmuckwaren 1 000 16 0,70 90
5.15.3 Uhrmacherei (Handarbeit) 1 500 16 0,70 80
5.15.4 Uhrenherstellung (automatisch) 500 19 0,60 80

Industrielle und handwerkliche Tätigkeiten – Wäschereien und chemische Reinigung

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.16.1 Wareneingang, Auszeichnen und Sortieren 300 25 0,60 80
5.16.2 Waschen und chemische Reinigung 300 25 0,60 80
5.16.3 Bügeln und Pressen 300 25 0,60 80
5.16.4 Kontrolle und Ausbessern 750 19 0,70 80

Industrielle und handwerkliche Tätigkeiten – Leder und Lederwaren

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.17.1 Arbeiten an Bottichen, Fässern, Gruben 200 25 0,40 40
5.17.2 Schaben, Spalten, Schleifen, Walken der Häute 300 25 0,40 80
5.17.3 Sattlerarbeiten, Schuhherstellung: Steppen, Nähen, Polieren, Pressen, Zuschneiden, Stanzen 500 22 0,60 80
5.17.4 Sortieren 500 22 0,60 90 4 000 K ≤ T CP ≤ 6 500 K
5.17.5 Lederfärben (maschinell) 500 22 0,60 80
5.17.6 Qualitätskontrolle 1 000 19 0,70 80
5.17.7 Farbprüfung 1 000 16 0,70 90 4 000 K ≤ T CP ≤ 6 500 K
5.17.8 Schuhmacherei 500 22 0,60 80
5.17.9 Handschuhherstellung 500 22 0,60 80

Industrielle und handwerkliche Tätigkeiten - Metallbe- und -verarbeitung

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.18.1 Freiformschmieden 200 25 0,60 80
5.18.2 Gesenkschmieden 300 25 0,60 80
5.18.3 Schweißen 300 25 0,60 80
5.18.4 Grobe und mittlere Maschinenarbeiten: Toleranzen ≥ 0,1 mm 300 22 0,60 80
5.18.5 Feine Maschinenarbeiten, Schleifen: Toleranzen < 0,1 mm 500 19 0,70 80
5.18.6 Anreißen, Kontrolle 750 19 0,70 80
5.18.7 Draht- und Rohrzieherei, Kaltverformung 300 25 0,60 80
5.18.8 Verarbeitung von schweren Blechen: Dicke ≥ 5 mm 200 25 0,60 80
5.18.9 Verarbeitung von leichten Blechen: Dicke < 5 mm 300 22 0,60 80
5.18.10 Herstellung von Werkzeugen und Schneidwaren 750 19 0,70 80
5.18.11 Montagearbeiten:
  • grobe
200 25 0,60 80
5.18.11 Montagearbeiten:
  • mittelfeine
300 25 0,60 80
5.18.11 Montagearbeiten:
  • feine
500 22 0,60 80
5.18.11 Montagearbeiten:
  • sehr feine
750 19 0,70 80
5.18.12 Galvanisieren 300 25 0,60 80
5.18.13 Oberflächenbearbeitung und Lackierung 750 25 0,70 80
5.18.14 Werkzeug-. Lehren- und Vorrichtungsbau, Präzisions- und Mikromechanik 1 000 19 0,70 80

Industrielle und handwerkliche Tätigkeiten – Papier und Papierwaren

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.19.1 Arbeiten an Holländern, Kollergängen, Holzschleiferei 200 25 0,40 80
5.19.2 Papierherstellung und –verarbeitung, Papier- und Wellpappemaschinen, Kartonagenfabrikation 300 25 0,60 80
5.19.3 Allgemeine Buchbinderarbeiten, z. B. Falten, Sortieren, Leimen, Schneiden, Prägen, Nähen 500 22 0,60 80

Industrielle und handwerkliche Tätigkeiten – Kraftwerke

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.20.1 Kraftstoff-Versorgungsanlagen 50 0,40 20 Sicherheitsfarben müssen erkennbar sein.
5.20.2 Kesselhäuser 100 28 0,40 40
5.20.3 Maschinenhallen 200 25 0,40 80
5.20.4 Nebenräume, z. B. Pumpenräume, Kondensatorräume usw.; Schaltanlagen (in Gebäuden) 200 25 0,40 60
5.20.5 Schaltwarten 500 16 0,70 80
  • Schalttafeln sind oft senkrecht angeordnet
  • 2. Helligkeitssteuerung kann erforderlich sein.
  • 3. Bildschirmarbeit siehe 4.9.

Industrielle und handwerkliche Tätigkeiten – Druckereien

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.21.1 Zuschneiden, Vergolden, Prägen, Ätzen von Klischees, Arbeiten an Steinen und Platten, Druckmaschinen, Matrizenherstellung 500 19 0,60 80
5.21.2 Papiersortierung und Handdruck 500 19 0,60 80
5.21.3 Typensatz, Retusche, Lithographie 1 000 19 0,70 80
5.21.4 Farbkontrolle bei Mehrfarbendruck 1 500 16 0,70 90 5 000 K ≤ T CP ≤ 6 500 K
5.21.5 Stahl- und Kupferstich 2 000 16 0,70 80 Bezüglich der Lichtrichtung siehe 4.6.4.

Industrielle und handwerkliche Tätigkeiten – Walz-, Hütten- und Stahlwerke

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.22.1 Produktionsanlagen ohne manuelle Eingriffe 50 0,40 20 Sicherheitsfarben müssen erkennbar sein.
5.22.2 Produktionsanlagen mit gelegentlichen manuellen Eingriffen 150 28 0,40 40
5.22.3 Produktionsanlagen mit ständigen manuellen Eingriffen 200 25 0,60 80
5.22.4 Brammenlager 50 - 0,40 20 Sicherheitsfarben müssen erkennbar sein.
5.22.5 Hochofen 200 25 0,40 20 Sicherheitsfarben müssen erkennbar sein.
5.22.6 Walzstraße, Haspel, Scheren- / Trennstrecken 300 25 0,60 40
5.22.7 Steuerbühnen, Kontrollstände 300 22 0,60 80
5.22.8 Test-, Mess- und Inspektionsplätze 500 22 0,60 80
5.22.9 Begehbare Unterflurtunnel, Bandstrecken, Keller usw. 50 0,40 20 Sicherheitsfarben müssen erkennbar sein.

Industrielle und handwerkliche Tätigkeiten – Textilherstellung und -verarbeitung

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.23.1 Arbeitsplätze und -zonen an Bädern, Ballen aufbrechen 200 25 0,60 60
5.23.2 Krempeln, Waschen, Bügeln, Arbeiten am Reißwolf, Strecken, Kämmen, Schlichten, Kartenschlagen, Vorspinnen, Jute- und Hanfspinnen 300 22 0,60 80
5.23.3 Spinnen, Zwirnen, Spulen, Winden 500 22 0,60 80 Stroboskopische Effekte sind zu vermeiden.
5.23.4 Zetteln, Weben, Flechten, Stricken 500 22 0,60 80 Stroboskopische Effekte sind zu vermeiden.
5.23.5 Nähen, Feinstricken, Maschenaufnehmen 750 22 0,70 80
5.23.6 Entwerfen, Musterzeichnen 750 22 0,70 90 4 000 K ≤ T CP ≤ 6 500 K
5.23.7 Zurichten, Färben 500 22 0,60 80
5.23.8 Trocknungsraum 100 28 0,40 60
5.23.9 Automatisches Stoffdrucken 500 25 0,60 80
5.23.10 Noppen, Ketteln, Putzen 1 000 19 0,70 80
5.23.11 Farbkontrolle, Stoffkontrolle 1 000 16 0,70 90 4 000 K ≤ T CP ≤ 6 500 K
5.23.12 Kunststopfen 1 500 19 0,70 90 4 000 K ≤ T CP ≤ 6 500 K
5.23.13 Hutherstellung 500 22 0,60 80

Industrielle und handwerkliche Tätigkeiten – Automobilbau und -reparatur

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.24.1 Karosseriebau und Montage 500 22 0,60 80
5.24.2 Lackieren, Spritzkabinen, Schleifkabinen 750 22 0,70 80
5.24.3 Lackieren: Ausbessern, Inspektion 1 000 19 0,70 90 4000 K ≤ T CP ≤ 6 500 K
5.24.4 Polsterei 1 000 19 0,70 80
5.24.5 Endkontrolle 1 000 19 0,70 80
5.24.6 Allgemeiner Autoservice, Reparatur und Prüfung 300 22 0,60 80 Einzelplatzbeleuchtung ist zu berücksichtigen.

Industrielle und handwerkliche Tätigkeiten – Holzbe- und verarbeitung

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.25.1 Automatische Bearbeitung, z. B. Trocknung, Schichtholzherstellung 50 28 0,40 40
5.25.2 Dämpfgruben 150 28 0,40 40
5.25.3 Sägegatter 300 25 0,60 60 Stroboskopische Effekte sind zu vermeiden.
5.25.4 Arbeiten an der Hobelbank, Leimen, Zusammenbau 300 25 0,60 80
5.25.5 Schleifen, Lackieren, Modelltischlerei 750 22 0,70 80
5.25.6 Arbeiten an Holzbearbeitungsmaschinen, z. B. Drechseln, Kehlen, Abrichten, Fugen, Nuten, Schneiden, Sägen, Fräsen 500 19 0,60 80 Stroboskopische Effekte sind zu vermeiden.
5.25.7 Auswahl von Furnierhölzern 750 22 0,70 90 4 000 K ≤ T CP ≤ 6 500 K
5.25.8 Marketerie, Holzeinlegearbeiten 750 22 0,70 90 4 000 K ≤ T CP ≤ 6 500 K
5.25.9 Qualitätskontrolle, Inspektion 1 000 19 0,70 90 4 000 K ≤ T CP ≤ 6 500 K

Büros

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.26.1 Ablegen, Kopieren, usw. 300 19 0,40 80
5.26.2 Schreiben, Schreibmaschineschreiben, Lesen, Datenverarbeitung 500 19 0,60 80 Bildschirmarbeit siehe 4.9.
5.26.3 Technisches Zeichnen 750 16 0,70 80
5.26.4 CAD-Arbeitsplätze 500 19 0,60 80 Bildschirmarbeit siehe 4.9.
5.26.5 Konferenz- und Besprechungsräume 500 19 0,60 80 Beleuchtung sollte regelbar sein.
5.26.6 Empfangstheke 300 22 0,60 80
5.26.7 Archive 200 25 0,40 80

Verkaufsräume

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.27.1 Verkaufsbereich 300 22 0,40 80
5.27.2 Kassenbereich 500 19 0,60 80
5.27.3 Packtisch 500 19 0,60 80

Öffentliche Bereiche — Allgemeine Bereiche

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.28.1 Eingangshallen 100 22 0,40 80 UGR nur wenn anwendbar.
5.28.2 Garderoben 200 25 0,40 80
5.28.3 Warteräume 200 22 0,40 80
5.28.4 Kassen/Schalter 300 22 0,60 80

Öffentliche Bereiche — Restaurants und Hotels

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.29.1 Empfangs-/Kassentheke, Portiertheke 300 22 0,60 80
5.29.2 Küchen 500 22 0,60 80 Es sollte eine Übergangszone zwischen Küche und Restaurant vorhanden sein.
5.29.3 Restaurants, Speiseräume, Funktionsräume 80 Die Beleuchtung sollte so gestaltet sein, dass eine angemessene Atmosphäre geschaffen wird.
5.29.4 Selbstbedienungsrestaurants 200 22 0,40 80
5.29.5 Buffet 300 22 0,60 80
5.29.6 Konferenzräume 500 19 0,60 80 Beleuchtung sollte regelbar sein.
5.29.7 Flure 100 25 0,40 80 Während der Nacht ist ein geringeres Niveau zulässig.

Öffentliche Bereiche — Theater, Konzerthallen, Kinos, Unterhaltungsstätten

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.30.1 Übungsräume 300 22 0,60 80
5.30.2 Umkleideräume 300 22 0,60 90 Beleuchtung am Makeup-Spiegel muss blendungsfrei sein. Direktblendung sollte bei Makeup Spiegeln vermieden werden.
5.30.3 Bestuhlungsbereiche – Wartung, Reinigung 200 22 0,50 80 Beleuchtungsstärke auf dem Boden.
5.30.4 Bühnenbereich — Aufbau 300 25 0,40 80 Beleuchtungsstärke auf dem Boden.

Öffentliche Bereiche — Messe- und Ausstellungshallen

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.31.1 Allgemeinbeleuchtung 300 22 0,40 80

Öffentliche Bereiche — Museen

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.32.1 Lichtunempfindliche Ausstellungsstücke Die Beleuchtung wird hauptsächlich von den Ausstellungsanforderungen bestimmt.
5.32.2 Lichtempfindliche Ausstellungsstücke
  • 1. Die Beleuchtung wird hauptsächlich von den Ausstellungsanforderungen bestimmt.
  • 2. Schutz gegen Schädigung ist von höchster Wichtigkeit.

Öffentliche Bereiche — Büchereien

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.33.1 Bücherregale 200 19 0,40 80
5.33.2 Lesebereiche 500 19 0,60 80
5.33.3 Theken 500 19 0,60 80

Öffentliche Bereiche — Öffentliche Parkgaragen

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.34.1 Ein- und Ausfahrtwege (während des Tages) 300 25 0,40 40 * Beleuchtungsstärke am Boden.
  • Sicherheitsfarben müssen erkennbar sein.
5.34.2 Ein- und Ausfahrtwege (während der Nacht) 75 25 0,40 40
  • Beleuchtungsstärke am Boden.
  • Sicherheitsfarben müssen erkennbar sein.
5.34.3 Fahrwege 75 25 0,40 40
  • Beleuchtungsstärke am Boden.
  • Sicherheitsfarben müssen erkennbar sein.
5.34.4 Park-/Abstellflächen 75 0,40 40
  • Beleuchtungsstärke am Boden.
  • Sicherheitsfarben müssen erkennbar sein.
  • Eine hohe vertikale Beleuchtungsstärke erhöht die Erkennbarkeit der Gesichter der Menschen und damit das Gefühl der Sicherheit.
5.34.5 Schalter 300 19 0,60 80
  • Reflexionen in den Fenstern müssen vermieden werden.
  • Blendung von außen muss vermieden werden.

Ausbildungseinrichtungen — Kindergarten, Spielschulen (Vorschulen)

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.35.1 Spielzimmer 300 22 0,40 80 Hohe Leuchtdichten in Blickrichtungen von unten sollten durch den Einsatz diffuser Abdeckungen vermieden werden
5.35.2 Krippenräume 300 22 0,40 80 Hohe Leuchtdichten in Blickrichtungen von unten sollten durch den Einsatz diffuser Abdeckungen vermieden werden
5.35.3 Bastelräume (Handarbeitsräume) 300 19 0,60 80

Ausbildungseinrichtungen — Ausbildungsstätten

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.36.1 Unterrichtsräume, Seminarräume 300 19 0,60 80 Beleuchtung sollte steuerbar sein.
5.36.2 Unterrichtsräume für Abendklassen und Erwachsenbildung 500 19 0,60 80 Beleuchtung sollte steuerbar sein.
5.36.3 Hörsäle 500 19 0,60 80 Beleuchtung sollte steuerbar sein, um unterschiedlichen A/V-Erfordernissen gerecht zu werden.
5.36.4 Schwarze, grüne Wandtafeln und White-Boards 500 19 0,70 80 Spiegelnde Reflexionen müssen vermieden werden. Vortragende/Lehrer müssen mit einer angemessenen vertikalen Beleuchtungsstärke beleuchtet werden.
5.36.5 Demonstrationstisch 500 19 0,70 80 In Hörsälen 750 lx.
5.36.6 Zeichensäle 500 19 0,60 80
5.36.7 Zeichensäle in Kunstschulen 750 19 0,70 90 5000 K < T CP < 6500 K
5.36.8 Räume für technisches Zeichnen 750 16 0,70 80
5.36.9 Übungsräume und Laboratorien 500 19 0,60 80
5.36.10 Handarbeitsräume 500 19 0,60 80
5.36.11 Lehrwerkstätten 500 19 0,60 80
5.36.12 Musikübungsräume 300 19 0,60 80
5.36.13 Computerübungsräume (menügesteuert) 300 19 0,60 80 Bildschirmarbeit siehe 4.9.
5.36.14 Sprachlaboratorien 300 19 0,60 80
5.36.15 Vorbereitungsräume und Werkstätten 500 22 0,60 80
5.36.16 Eingangshallen 200 22 0,40 80
5.36.17 Verkehrsflächen, Flure 100 25 0,40 80
5.36.18 Treppen 150 25 0,40 80
5.36.19 Gemeinschaftsräume für Schüler / Studenten und Versammlungsräume 200 22 0,40 80
5.36.20 Lehrerzimmer 300 19 0,60 80
5.36.21 Bibliotheken: Bücherregale 200 19 0,60 80
5.36.22 Bibliotheken: Lesebereiche 500 19 0,60 80
5.36.23 Lehrmittelsammlung 100 25 0,40 80
5.36.24 Sporthallen, Gymnastikräume, Schwimmbäder 300 22 0,60 80 Für Trainingsbedingungen siehe EN 12193.
5.36.25 Schulkantinen 200 22 0,40 80
5.36.26 Küchen 500 22 0,60 80

Gesundheitseinrichtungen — Räume für allgemeine Nutzung

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
Zu hohe Leuchtdichten im Gesichtsfeld von Patienten müssen vermieden werden.
5.37.1 Warteräume 200 22 0,40 80
5.37.2 Flure: während des Tages 100 22 0,40 80 Beleuchtungsstärke auf dem Boden.
5.37.3 Flure: Reinigen 100 22 0,40 80 Beleuchtungsstärke auf dem Boden.
5.37.4 Flure: während der Nacht 50 22 0,40 80 Beleuchtungsstärke auf dem Boden.
5.37.5 Flure mit Mehrzwecknutzung 200 22 0,60 80 Beleuchtungsstärke in Höhe der ehaufgabe/Tätigkeit.
5.37.6 Tagesaufenthaltsräume 200 22 0,60 80
5.37.7 Fahrstühle, Lifte für Personen und Besucher 100 22 0,60 80 Beleuchtungsstärke auf dem Boden.
5.37.8 Servicelifte 200 22 0,60 80 Beleuchtungsstärke auf dem Boden.

Gesundheitseinrichtungen — Personalräume

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.38.1 Dienstzimmer 500 19 0,60 80
5.38.2 Personal-Aufenthaltsräume 300 19 0,60 80

Gesundheitseinrichtungen — Bettenzimmer, Wöchnerinnenzimmer

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
Zu hohe Leuchtdichten im Gesichtsfeld der Patienten müssen vermieden werden.
5.39.1 Allgemeinbeleuchtung 100 19 0,40 80 Beleuchtungsstärke auf dem Boden.
5.39.2 Lesebeleuchtung 300 19 0,70 80
5.39.3 Einfache Untersuchungen 300 19 0,60 80
5.39.4 Untersuchung und Behandlung 1 000 19 0,70 90
5.39.5 Nachtbeleuchtung, Übersichtsbeleuchtung 5 80
5.39.6 Baderäume und Toiletten für Patienten 200 22 0,40 80

Gesundheitseinrichtungen — Untersuchungsräume (allgemein)

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.40.1 Allgemeinbeleuchtung 500 19 0,60 90 4 000 K ≤ T CP ≤ 5 000 K
5.40.2 Untersuchungen und Behandlungen 1 000 19 0,70 90

Gesundheitseinrichtungen — Augenärztliche Untersuchungsräume

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.41.1 Allgemeinbeleuchtung 500 19 0,60 90 4 000 K ≤ T CP ≤ 5 000 K
5.41.2 Untersuchungen des äußeren Auges 1 000 90
5.41.3 Lese- und Farbtests mit Sehtafeln 500 16 0,70 90

Gesundheitseinrichtungen — Ohrenärztliche Untersuchungsräume

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.42.1 Allgemeinbeleuchtung 500 19 0,60 90
5.42.2 Untersuchung des Ohres 1 000 90

Gesundheitseinrichtungen — Räume der bildgebenden Diagnostik

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.43.1 Allgemeinbeleuchtung 300 19 0,60 80
5.43.2 Bildgebende Diagnostik mit Bildverstärkern und Fernsehsystemen 50 19 80 Bildschirmarbeit siehe 4.9.

Gesundheitseinrichtungen — Entbindungsräume

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.44.1 Allgemeinbeleuchtung 300 19 0,60 80
5.44.2 Untersuchung und Behandlung 1000 19 0,70 80

Gesundheitseinrichtungen — Behandlungsräume (allgemein)

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.45.1 Dialyse 500 19 0,60 80 Beleuchtung sollte regelbar sein.
5.45.2 Dermatologie 500 19 0,60 90
5.45.3 Endoskopieräume 300 19 0,60 80
5.45.4 Verbandsräume 500 19 0,60 80
5.45.5 Medizinische Bäder 300 19 0,60 80
5.45.6 Massage und Strahlentherapie 300 19 0,60 80

Gesundheitseinrichtungen — Operationsbereich

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.46.1 Vorbereitungs- und Aufwachräume 500 19 0,60 90
5.46.2 Operationsräume 1000 19 0,60 90
5.46.3 Operationsfeld Ē m : 10 000 lx bis 100 000 lx.

Gesundheitseinrichtungen — Intensivstation

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.47.1 Allgemeinbeleuchtung 100 19 0,60 90 Beleuchtungsstärke auf dem Boden.
5.47.2 Einfache Untersuchungen 300 19 0,60 90 Beleuchtungsstärke auf dem Bett.
5.47.3 Untersuchung und Behandlung 1 000 19 0,70 90 Beleuchtungsstärke auf dem Bett.
5.47.4 Nachtüberwachung 20 19 90

Gesundheitseinrichtungen — Zahnärztliche Behandlungsräume

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.48.1 Allgemeinbeleuchtung 500 19 0,60 90 Beleuchtung sollte blendfrei für den Patienten sein.
5.48.2 Im Patientenbereich 1000 0,70 90
5.48.3 Operationsfeld Besondere Anforderungen in EN ISO 9680.
5.48.4 Weißabgleich der Zähne Besondere Anforderungen in EN ISO 9680.

Gesundheitseinrichtungen — Laboratorien und Apotheken

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.49.1 Allgemeinbeleuchtung 500 19 0,60 80
5.49.2 Farbprüfung 1 000 19 0,70 90 6 000 K ≤ T CP ≤ 6 500 K

Gesundheitseinrichtungen — Sterilräume

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.50.1 Sterilisationsräume 300 22 0,60 80
5.50.2 Desinfektionsräume 300 22 0,60 80

Gesundheitseinrichtungen — Obduktionsräume und Leichenhallen

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.51.1 Allgemeinbeleuchtung 500 19 0,60 90
5.51.2 Obduktions- und Seziertisch 5 000 90 Werte höher als 5 000 lx können erforderlich sein.

Verkehrsbereiche — Flughäfen

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.52.1 Ankunfts- und Abflughallen, Gepäckausgabebereiche 200 22 0,40 80
5.52.2 Verkehrsbereiche, Rolltreppen, Fahrbänder 150 22 0,40 80
5.52.3 Informationsschalter, Check-in-Schalter 500 19 0,70 80 Bildschirmarbeit siehe 4.9.
5.52.4 Zoll- und Passkontrollschalter 500 19 0,70 80 Gesichter müssen erkannt werden.
5.52.5 Wartebereiche 200 22 0,40 80
5.52.6 Gepäckaufbewahrungsräume 200 25 0,40 80
5.52.7 Bereiche der Sicherheitsüberprüfung 300 19 0,60 80 Bildschirmarbeit siehe 4.9.
5.52.8 Flugsicherungsturm 500 16 0,60 80 * Beleuchtung sollte dimmbar sein.
  • Bildschirmarbeit siehe 4.9.
  • Blendung durch Tageslicht muss vermieden werden.
  • Reflexionen in Fenstern müssen vermieden werden, insbesondere nachts.
5.52.9 Flugzeughallen für Tests und Reparaturen 500 22 0,60 80
5.52.10 Bereiche für Triebwerktests 500 22 0,60 80
5.52.11 Messbereiche in Flugzeughallen 500 22 0,60 80

Verkehrsbereiche — Bahnanlagen

Ref. Nr. Art des Innenraum(bereich)s, des Bereichs der Sehaufgabe oder des Bereichs der Tätigkeit Ēm lx UGR L Uo Ra Spezifische Bedingungen
5.53.1 Vollständig umschlossene Bahnsteige, geringe Anzahl Personen 100 0,40 40
  • Besondere Beachtung der Bahnsteigkante.
  • Blendung von Fahrzeugführern ist zu vermeiden.
  • Beleuchtungsstärke auf dem Boden.
5.53.2 Vollständig umschlossene Bahnsteige, große Anzahl Personen 200 0,50 60 * Besondere Beachtung der Bahnsteigkante.
  • Blendung von Fahrzeugführern ist zu vermeiden.
  • Beleuchtungsstärke auf dem Boden.
5.53.3 Personenunterführungen, geringe Anzahl Personen 50 28 0,50 40 Beleuchtungsstärke auf dem Boden.
5.53.4 Personenunterführungen, große Anzahl Personen 100 28 0,50 40 Beleuchtungsstärke auf dem Boden.
5.53.5 Schalterhallen und Bahnhofshallen 200 28 0,50 40
5.53.6 Schalter und Büros für Fahrkarten und Gepäck 300 19 0,50 80
5.53.7 Warteräume 200 22 0,40 80
5.53.8 Eingangshallen, Stationshallen 200 0,40 80
5.53.9 Stellwerke, Betriebsräume 200 28 0,40 60 Sicherheitsfarben müssen erkennbar sein.
5.53.10 Zugangstunnel 50 0,40 20 Beleuchtungsstärke auf dem Boden.
5.53.11 Wartungs- und Instandsetzungshallen 300 22 0,50 60